Das Abschlussportfolio in Förderklassen

Schon bald nach der Einführung des Abschlussportfolios tauchte die Frage auf, wie diese neue Form der Darstellung von Kompetenzen auch für die Schüler der Förderklassen genutzt werden könnte. Gerade für Schüler der Förderschule böte ja eine Sammlung von Kompetenznachweisen große Chancen, weil diese zeigen, was ein Schüler jenseits von Noten und Lernleistungen an Fähigkeiten im Handwerk oder in der Kunst, im persönlichen und sozialen Bereich erworben hat. In dieser Arbeitsgruppe wollen wir im gemeinsamen Gespräch einerseits auf die besonderen Schwierigkeiten blicken, die sich bei der Arbeit mit dem Portfolio in den Förderklassen ergeben, und andererseits Ideen sammeln und entwickeln, mit welchen Methoden und Hilfsmitteln Kompetenznachweise trotzdem entstehen können.

Eva Meister und Nuray Boyraz (RSS Bochum)

 
Sie sind hier: Support | Workshop | Arbeitsgruppe 6